Garam Masala

Rezept: Garam Masala
es handelt sich hierbei um eine geradezu essentielle indische Gewürzmischung
54
es handelt sich hierbei um eine geradezu essentielle indische Gewürzmischung
00:10
1
1757
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Tasse
Kreuzkümmel
2 Esslöffel
Koriandersamen
4 Stück
Zimtstangen a ca. 5 cm
12 Stück
grüne Kardamomkapseln, angeknackt
5 Stück
schwarze Kardamomkapseln,angeknackt
10 Stück
Nelken, ganz
Stück
Muskatnuss, angebröselt
3 Stück
Mazisblüte
1 Esslöffel
schwarzer Pfeffer, ganz
1 Stück
Sternanis, ganz
5 Stück
Lorbeerblätter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.09.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1595 (381)
Eiweiß
16,3 g
Kohlenhydrate
31,7 g
Fett
21,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Garam Masala

Gewürze Garam Masala für indische Gerichte

ZUBEREITUNG
Garam Masala

1
In einem flachen, großen Topf alle Gewürze trocken anrösten, bis sie leicht dunkler werden, anfangen zu knacken und zu springen. Es darf durchaus auch leicht, aber wirklich nur LEICHT rauchen. Es sollte ein angenehmer "indischer" Duft durch die Küche wehen, dann wäre es perfekt. Während des Anröstens die Gewürze stets wenden.
2
Sind die Gewürze fertig geröstet in einem anderen Gefäß/Schüssel etwas auskühlen lassen.
3
Dann in einer Küchenmaschine (empfohlen) oder aber Mörser (schweißtreibend) zu einem Pulver zermahlen. Je nach gewünschetre Feinheit des Pulvers, kann man die Gewürze auch zweimal mahlen.
4
Das Pulver in einem Glas mit Twist-Off Deckel abfüllen. Es hält darin durchaus 6 Monate. Wer aber viel indisch kocht, wird garnicht erst so weit damit kommen.

KOMMENTARE
Garam Masala

Benutzerbild von Tanni73
   Tanni73
lecker - ich nehms mit und lass 5***** da lg

Um das Rezept "Garam Masala" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung