Crema Catalan auf Fruchtspiegel mit Rosmarin-Eis

45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Eigelbe 8 Stk.
Milch 1 l
Zucker 250 gr.
Speisestärke 70 gr.
Zitronenschale 1 Stk.
Zimtstange 1 Stk.
Brauner Zucker etwas
Fruchtspiegel etwas
Feigen 8 Stk.
Portwein 200 ml
Cassis 50 ml
Zucker 30 gr.
Pastis Anisschnaps 1 Schuss
Speisestärke etwas
Rosmarineis etwas
Milch 0,25 l
Sahne 0,5 l
Zucker 100 gr.
Traubenzucker 1 EL
Rosmarinzweige 3 Stk.
Eigelbe 4 Stk.
Eier 4 Stk.
Schokolade weiß gehackt 400 gr.
Kirschwasser 4 EL

Zubereitung

1.Für die Crema Catalán den Zucker mit 800 ml Milch vermengen. Die Zitronenschale und die Zimtstange dazugeben und aufkochen lassen. Inzwischen die acht Eigelbe schaumig rühren und die restliche Milch und die Speisestärke hinzufügen. Das Ganze der kochenden Milch beimengen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Die Crème in die Formen geben, nach kurzem Abkühlen mit dem braunen Zucker überstreuen und mit dem Brenner karamellisieren.

2.Für den Fruchtspiegel die Feigen putzen und in Spalten schneiden. Den Portwein, Cassis, Zucker und Pastis aufkochen lassen. Mit etwas Speisestärke binden. Heiß über die Feigen geben und 1 Stunde ziehen lassen.

3.Für das Rosmarineis den Eismaschinenbehälter kalt stellen. Milch, Sahne, Zucker und Traubenzucker aufkochen, Rosmarin einlegen und über Nacht ziehen lassen. Dann den Rosmarin entfernen, die Milchmischung erneut aufkochen lassen, auf einem Wasserbad mit den Eiern verrühren und mit einem Holzlöffel verrühren bis die Masse sämig wird. Die weiße Schokolade darin auflösen und das Kirschwasser dazugeben. Die erkaltete Masse in die Eismaschine geben und eine Stunde rühren lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Crema Catalan auf Fruchtspiegel mit Rosmarin-Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Crema Catalan auf Fruchtspiegel mit Rosmarin-Eis“