Garnelen-Chili-Ravioli mit Hummersoße

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mehl 170 g
Hartweizengrieß 150 g
kaltes Wasser 0,15 Liter
Garnelen frisch 350 g
Chilli rot 2
Ricotta Doppelrahmstufe 100 g
Schlagsahne 100 g
Hühnerei Eiweiß 0,5
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zitronenschale 0,5
Butter 30 g
Schalotten 70 g
Wermutwein 3 EL
Hummerfond 0,8 Liter

Zubereitung

1.Für den Nudelteig 150 g Mehl und den Hartweizengrieß mit 150 ml kaltem Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen anschließend eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Für die Farce die Riesengarnelen entdarmen, in kleine Stücke schneiden und 30 Minuten ins Gefrierfach legen. Die Chilischoten entkernen und fein würfeln. Nun die eiskalten Garnelen in einer Küchenmaschine zerkleinern. Ricotta, Sahne und Eiweiß hinzufügen und durchmixen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Farce mit Chilischoten und Zitronenschale mischen und 30 Minuten kalt stellen.

3.Für die Soße das restliche Mehl mit 10 g Butter zu Mehlbutter verkneten und ins Gefrierfach geben. Die Schalotten fein würfeln und in Butter glasig dünsten. Mit französischem Wermut und Hummerfond ablöschen und einkochen lassen. Dann die Mehlbutter in Stückchen hinzufügen und weitere 3 Minuten unter Rühren kochen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

4.Den Nudelteig in vier große Stücke schneiden, zu flachen Rechtecken formen und in der Nudelmaschine plätten. Eine Bahn auf das Raviolibrett legen und mit der Farce füllen. Die zweite Bahn darauf legen und mit dem Ravioliroller fest andrücken. Das Ganze mit dem Rest des Teigs und der Farce wiederholen. Die Ravioli dann sofort in kochendes Salzwasser geben und 3 Minuten kochen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und mit der Hummersoße anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Garnelen-Chili-Ravioli mit Hummersoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Garnelen-Chili-Ravioli mit Hummersoße“