Apfelrotkohl

15 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rotkohl Konserve 1 Glas
oder etwas
Rotkohl frisch [bleibt halt immer was über] 0,5 Kopf
Apfel geschält 1 Stück
Zwiebel gewürfelt 1 Stück
Gewürznelke 1 Stück
Pfefferkörner 2 Stück
Piment 2 Stück
Salz etwas
Lorbeer 1 Blatt
Sonnenblumenöl 1 EL
Apfelsaft [100% mehr bei frischem Kohl] 125 ml

Zubereitung

1.Den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden, Ziebel dito, Rotkohl, falls frisch: kleinschneiden und kurz (!) waschen

2.Den geeigneten Topf auf den Herd stellen nicht ganz heiß! (ich trau mich nicht eine Stufe anzugeben weil: es tickt jeder Herd anders) und das Öl etwas erhitzen um darin die Zwiebeln zu dünsten.

3.Das Rotkraut mit in den Topf und den Apfelsaft mit dazu... jetzt die Flamme noch ein wenig veringern.

4.Die Apfelwürfel und die restlichen (vorher sanft angestoßenen) Gewürze mit in den Topf geben und alles gut umrühren. Das genze nun bei geschlossenem Topf so 10 Min durchgaren lassen, so dass das Kraut noch Biss hat.

5.Kraut oder Kohl? Ist ja auch egal... es schmeckt =) grins und ich finde besser als bei meiner "SchwiegerOma" ihres Zeichens Köchin Ha! ich wünsche guten Appetit

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelrotkohl“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelrotkohl“