Oster-Mandarinen-Joghurt-Torte

4 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Grundrezept Bisquitteig a m KB 1
Pistazien 40 g
Für die Füllung: etwas
Mandarin-Orangen 2 Dosen
Joghurt 500 g
Gelatine weiß 6 Blatt
Schlagsahne 400 g
Schlagsahne 200 g
Sahnesteif 2 Pck

Zubereitung

1.Einen Bisquitteig herstellen u in einer gebutterten u bemehlten 26er Springform ausbacken, abkühlen u 1x waagerecht durchschneiden.

2.Mandarinen abtropfen lassen. Die Gelatine einweichen, auflösen u unter den Joghurt ziehen, Sobald sie zu gelieren beginnt 400 g steif geschlagene Sahne unterziehen. Die Mandarinen vorsichtig unterheben.

3.Um den unteren Tortenboden einen Ring stellen. Die Joghurtsahne darauf geben u den zweiten Boden darauf setzen. Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4.Die restliche Sahne mit Sahnesteif fest schlagen u die Torte damit umziehen. Einen Teil in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben u 12 Tuffs aufspritzen. Mit Pistazien am Rand bestreuen und mit Geleeeiern u Osterhäschen verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Oster-Mandarinen-Joghurt-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oster-Mandarinen-Joghurt-Torte“