Gebeiztes Schweinefilet

1 Std leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 2
Lorbeer 4 Blätter
Schalotten 3
Möhre geraspelt 1
Rosmarin Zweig
Lauch etwas
Balsamico-Essig weiß 4 cl.
Senfkörner etwas
Salz etwas
Zucker etwas
Butterschmalz etwas
Fleischbrühe 600 ml
Saure Sahne 10 % Fett etwas
Paprika edelsüß etwas

Zubereitung

Das Filet sofern erforderlich parieren. Anschließend in grobe Stücke schneiden und in eine Schale geben. Die Schalotte in Ringe schneiden und unter das Filet heben. Die Gewürze in die Schale geben und alles gut vermischen. Mit dem Balsamicoessig das Filet marinieren. Anschließend mit dem Gemisch aus Salz und Zucker gleichmäßig bestreuen. Zum Schluss die Lorbeerblätter auflegen. Die Schale mit einem Deckel oder Folie verschließen. Das Ganze sollte mindestens 24 Stunden im Kühlschrank ruhen. Anschließend in einem Topf mit etwas Butterschmalz scharf anbraten und mit Paprikapulver betreuen und mit Brühe aufgießen. Ca. 50 Minuten köcheln lassen und mit etwas saurer Sahne verfeinern. Beilage Kartoffelpüree.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebeiztes Schweinefilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebeiztes Schweinefilet“