G: Osterlamm

1 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 60 g
Zucker 60 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2 Stk.
Rum 1 EL
Nüsse gemahlen 60 g
Mehl 100 g
Backpulver 1 gestr. TL
Milch etwas

Zubereitung

1.Eine Osterlamm-Form gut mit Butter ausstreichen evtl. noch mit Semmelbrösel auspudern. Den Ofen auf 160°C vorheizen.

2.Die Butter und den Zucker mit dem Handmixer schaumig schlagen, die Eier und den Rum zugeben und weiterschlagen, die Nüsse mit dem Mehl und dem Backpulver mischen und unter die Eiermasse schlagen. Den Teig mit Milch so lange verdünnen, bis er schwer vom Löffel fällt. (Er darf nicht zu fest sein, dass er sich gut in der Form verteilt)

3.Den Teig in die Lamm-Form geben und darauf achten, dass keine Luftblasen, speziell im Kopfbereich der Form entstehen.

4.Die Form in den Ofen stellen und ca. 40 Min. backen. Anschließend herausnehmen und für 15 Min ruhen lassen, dann die Form vorsichtig öffnen.

5.Wenn das Lamm vollständig ausgekühlt ist, den "Fuß" des Lammes gerade abschneiden und das Lamm mit Puderzucker bestäuben oder mit Puderzuckerglasur bestreichen, man kann auch Schokoguß nehmen, dann hat man halt ein "schwarzes Schaf".

6.FROHE OSTERN !!!

7.TIPP: Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: Noch etwas Kakaopulver zum Teig und das Innenleben des Lammes ist auch "schwarz". Schokostreusel machen sich auch gut, oder Rumrosinen usw. Seid einfach kreativ!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „G: Osterlamm“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„G: Osterlamm“