Großmutter-Kuchen

Rezept: Großmutter-Kuchen
aus Biskuit
15
aus Biskuit
00:45
17
2225
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Packungen
Blätterteig
Himbeermarmelade
5
Eier
5 EL
heisses Wasser
250 Gramm
Zucker
250 Gramm
Mehl
1 Päckchen
Vanillezucker
2 TL
Backpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1536 (367)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
84,5 g
Fett
0,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Großmutter-Kuchen

KuchenTorteNussblechkuchen
Apfelbisquit
Marmorkäsekuchen

ZUBEREITUNG
Großmutter-Kuchen

1
Springform gut einfetten. Mit Blätterteig den Boden der Form auslegen. Danach ca. 3 12cm breite Streifen schneiden um den Rand der Form ebenfalls mit Blätterteig zu verkleiden. Alles gut andrücken, vorallem die stöße. Nun den Boden ca. 0,5cm hoch mit Himbeermarmelade bestreichen, aber nicht zu viel.
2
Biskuit: die Eier mit dem heissen Wasser gut aufschlagen (mindestens 5 Minuten) Danach den Zucker einrieseln lassen und weiterrühren. Mehl und Backpulver dazusieben und auf kleinster Stufe mit dem Mixer unterheben.
3
Danach den Teig in die vorbereitete Form geben und bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 25-30 Minuten backen.
4
Dies ist ein Rezept das ich von meiner Großmutter her kenne, einen genauen Namen dafür kenne ich nicht. Es ist nichts besonderes, aber trotzdem lecker. Der Kuchen ist schnell und einfach in der zubereitung, und auch einige Tage haltbar.

KOMMENTARE
Großmutter-Kuchen

Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
Klasse gemacht ... 5 köstliceh Sternchen für dich vlg Brigitte
Benutzerbild von Vanillemuffin
   Vanillemuffin
voll genial!
Benutzerbild von irenst
   irenst
Jaaa die Oma's wussten schon was gut ist!
Benutzerbild von Miez
   Miez
Hast Du noch ein Kuchenstück übrig ? Ich komm' bei Dir vorbei und bring' den Kaffee & 5 goldene Taler mit. LG Micha
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
Sehr sehr legger... wird nachgemacht... Tolle ☆☆☆☆☆ für Dich LG Winne

Um das Rezept "Großmutter-Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung