Kokospudding mit beschwippster Ananas

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
FÜR DEN PUDDING etwas
Kokosmilch 400 g 1 Dose
Sahne 1 Becher
Zucker 3 EL
Salz 1 Prise
geriebene Tonkabohne - muss nicht unbedingt sein 1 Prise
Ei 1
Eigelbe 2
Stärke 45 g
FÜR DIE BESCHWIPPSTEN ANANAS etwas
frische Ananas 0,5
Rohrrohzucker 2 EL
Rum 3 EL
frische Minzblättchen etwas
Limettensaft 1 Spritzer
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1318 (315)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
51,7 g
Fett
2,9 g

Zubereitung

1.Die Ananas schälen, vom Strunk befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Zucker und den Rum, den Limettensaft und die kleingehackten Minzblättchen darübergeben, durchrühren und ziehen lassen.

2.Die Kokosmilch zusammen mit der Sahne, dem Zucker, der Prise Salz und der geriebenen Prise von der Tonkabohne in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen. (Die Tonkabohne muß nicht unbedingt sein, aber sie hebt den Geschmack ungemein.)

3.Das ganze Ei zusammen mit den Eigelben und der Stärke glatt rühren. Etwas von der der Kokosmilchmischung dazugeben und schön verrühren. Wenn die Kokosmischung kocht, die Stärke-Eimischung unter stä ndigem Rühren dazugeben bis die Masse dick ist. Dann vom Herd nehmen und in Formen oder Gläser füllen.

4.Zum Anrichten entweder die Ananas über den Pudding geben oder den Pudding aus der Form stürzen, die Ananas dazugeben und mit Minzblättchen dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokospudding mit beschwippster Ananas“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokospudding mit beschwippster Ananas“