Tortellini mit Hack-Käse-Sosse

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hack 500 gr.
Zwiebel gehackt 1
Tortellini 400 gr.
Öl 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Paprikapulver etwas
Sahne 100 ml
Milch 375 ml
Erbsen grün tiefgefroren 100 gr.
geriebenen Käse oder Roquefort-Käse 100 gr.
Instant-Sossenbinder etwas

Zubereitung

Die Tortellini nach Packungsangabe kochen. Das Hack krümmelig anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Zwiebel hinzugeben und glasig andünsten. Das angebratene Hack mit der Sahne und der Milch ablöschen und einkochen lassen. Die gefrorenen Erbsen in die Hack-Sosse geben und noch ca. 3-5 Minuten mitgaren, sodass sie aufgetaut sind. Den geriebenen Käse über die Sosse geben und zerlaufen lassen. Wenn nötig noch mit Sossenbinder etwas andicken und noch mal nachwürzen. Die Hacksosse über die Tortellini geben. In dem Rezept soll man Roquefort-Käse verwenden, da bei uns aber niemend diesen Käse mag, habe ich normalen Käse gerieben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tortellini mit Hack-Käse-Sosse“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tortellini mit Hack-Käse-Sosse“