Sautierter Hahn Mose in Egitto

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hähnchen gegrillt 1 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Beilagen: etwas
Kartoffeln 10 Stk.
Milch 1 Schuss
Butter 100 gr.
Trüffelbutter 1 TL
Bohnen grün frisch 500 gr.
Speck 1 Päckchen

Zubereitung

1.Den Hahn von überschüssigem Fett befreien, mit Olivenöl einmassieren und mit Pfeffer und Salz würzen. Anschließend bei 230 °C im vorgeheizten Ofen (Umluft) ca. 1/2 Stunde backen, dann die Temperatur auf 150 °C reduzieren. Zum Schluss weitere 1,5 Stunden backen, bis er braun und knusprig ist. Um ein Austrocknen zu verhindern, sollte man von Zeit zu Zeit das Olivenöl aus der Backform mit einer Pimpette oder einem Löffel über den Hahn träufeln.

2.Für das handgemachte Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen und in leicht gesalzenem Wasser 15 bis 20 Minuten kochen, bis sie gut durch sind. Anschließend zusammen mit etwas Milch und ca. 100 g Butter mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, bis ein gleichmäßiges Püree entstanden ist. Um es zu veredeln, mit etwas Trüffelbutter abschmecken.

3.Nun die Bohnen putzen, in siedendem Wasser ca. 10 Minuten erhitzen und zum Servieren den Speck oder Parmaschinken um die Bohnenbündel wickeln.

4.Den Hahn mit einer Geflügelschere zerlegen und mit dem Kartoffelpüree und den Speckbohnen servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Sautierter Hahn Mose in Egitto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sautierter Hahn Mose in Egitto“