Käsekuchen / Quarkkuchen ohne Boden

1 Std 25 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zucker 400 Gramm
Quark 1000 Gramm
Weichweizengries 100 Gramm
Backpulver = 15g 1 Päckchen
Mehl , gehäuft = 30g 1 Esslöffel
Salz 1 Prise
Eier 6 Stück
Zitronen unbehandelt 2 Stück

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 25 Min

1.Zucker, Eigelb, die Schale einer und den Saft beider Zitronen schaumig schlagen. Gries, Backpulver und Mehl miteinander vermischen, in den Quark geben und durchrühren. Zuckermischung in die Quarkmischung geben, gut mixen. In das gewonnene Eiweiß das Salz geben und steif schlagen. Jetzt den Ofen vorheizen auf 155°C und Springform einfetten, hierbei den Rand mit Semmelbrösel versehen. Eiweiß unter die gesamte Masse heben. Jetzt sollte der Ofen die Temperatur erreicht haben. Kuchen rein und für 60 - 70min backen.

2.Tipps / Hinweise: Springform ist im Außendurchmesser 26cm und 5,5cm hoch. Ich befülle sie bis 1cm unter den Rand. So läuft beim Backen nichts über. Wasser im Quark zuvor abgießen. Ich bemerke keinen Unterschied ob Margerquark oder 40%tigen. Semmelbrösel und geringe Temperatur sind dafür, dass der Kuchen nicht reißt. Beides ist keine Pflicht. Habe auch schon bei 180°C gebacken und nur eingefettet. Der Zitronengeschack kann durch die Schale eher beeinflußt werden, als durch den Saft. Kuchen langsam auskühlen lassen. Mit meinem alten 0815-Mixer habe ich bei gleichen Zutaten mehr Volumen erreicht. Das paßte nicht in die Springform. Reste habe ich in 2 gefettete chinesische Sauer - Scharf Suppenschüsseln gegeben und mit in den Herd geschoben. Hat man gleich Kostproben ohne den Kuchen anzuschneiden. Mein neuer Markenmixer schafft das nicht. Viel Spaß und guten Appetit !!!

3.Männerhinweise ;o)), das brauche ich: 4Schüsseln, 3,5L für die Quarkmischung und den gesamten Teig, 2,5L für die Zuckermischung, 1,5L für das Eiweiß, 0,5L für die Griesmischung --- 1EL, für das Mehl, zum Mischen dann zum Auskratzen --- Zitronenpresse --- Waage --- Teller zur Ablage --- Reibe --- Mixer mit Mixstäben für leichten Teig --- Springform wie oben beschrieben

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen / Quarkkuchen ohne Boden“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen / Quarkkuchen ohne Boden“