marmorierte Quarkwölkchen

30 Min leicht
( 91 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Magerquark 500 Gramm
Saft von einer Limette etwas
Vanillesirup 1 Esslöffel
einige Spritzer flüssiger Süßstoff, nach Geschmack etwas
Gelatine weiß, eingeweicht 3 Blatt
Schlagsahne oder Creme Fine 100 Gramm
Mango, püriert 0,5
Gelatine weiß, eingeweicht 1 Blatt
Dextrose 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Den Quark mit dem Vanillesirup und dem Limettensaft verrühren. Die eingeweichte Gelatine auflösen und zwei Esslöffel von der Quarkmasse einrühren (Temperaturausgleich) und anschliessend untter die restlich Quarkmasse heben. Die Sahne steiff schlagen und unterheben. Kaltstellen!

2.Die Mango schälen und vom Kern schneiden. Anschliessend grob zerkleiner und dann pürieren. Evtl. mit etwas Dextrose süssen. Wiederum die Gelatine auflösen, etwas Mangopürree unterrühren und dann in das restliche Pürree unterheben.

3.Die Quarkmasse füllen wir nun in eine flache Form, oder Schale und geben das Mangopürree löffelweise in Linien auf die Quarkmasse. Mit einem Kochlöffelstiel ziehen wir nun das Mangopürree vorsichtig unter die Quarkmasse, damit eine schöne Marmorierung erhalten.

4.Das ganze nun für einige Stunden kaltstellen, damit die Masse anziehen kann. Zum anrichten mit einem Esslöffel Wölkchen abstechen und servieren. Als Deko: Mangopürree, Himbeeren und Baiserbrösel

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „marmorierte Quarkwölkchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 91 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„marmorierte Quarkwölkchen“