Rosa-roter Scheiterhaufen

1 Std leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
TK-Himbeeren 500 g
Sahne 10% Fett 300 ml
Baiser 100 g
Lagnese Vienetta Vanille 250 g
Zartbitter-Schokostreusel 20 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
447 (107)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
14,7 g
Fett
3,7 g

Zubereitung

1.Eine große Schüssel bereit stellen. Baiser klein bröseln, Sahne steif schlagen, Schokolade raspeln, Vienetta in kleine Stücke schneiden. Dann werden alle Zutaten einfach geschichtet.

2.1. Schicht: 250g Himbeeren (komplett tiefgefroren)

3.2. Schicht: 50 g Baiser (klein gebröselt)

4.3. Schicht: 125 g Vienetta eis (klein geschnitten)

5.4. Schicht: 150 ml Sahne (steif geschlagen)

6.Dann die Schichtung noch einmal wiederholen. Auf die oberste Schicht Sahne die Schokostreusel geben und einige Himbeeren zur Deko.

7.Das ganze nun bei einer Zimmertemperatur von 20° 35-40 min stehen lassen, dann halbgefroren/geschmolzen genießen. Das Rezept und der Name stammt von der Tante meines Freundes, unsrer lieben Biene. Wenn das ganze angetaut ist und protioniert wird, färbt sich alles so wunderbar rosa-rot. Einfach lecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosa-roter Scheiterhaufen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosa-roter Scheiterhaufen“