Kokos-Curry-Krebsfleischsuppe

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
gelbe Currypaste 2 TL
Zwiebeln 1
Tomatenmark 2 TL
frischer Chili, nach Geschmack etwas
Öl 2 TL
Kokosmilch 1 l
Hühnerbrühe 1 l
voll TK-Erbsen 1 Hand
rote Paprikaschote 1
Krebsfleisch 300 gr.
frischer Koriander 1 Bund

Zubereitung

Zwiebeln fein hacken, Paprika putzen und in kleine, ca. 0,5 x 0,5 cm große, Stücke schneiden. Chili putzen und fein würfeln. Öl im Topf erhitzen, die Currypaste und Tomatenmark darin anrösten, bis sich ein leichter Bodensatz gebildet hat. Dann die Zwiebeln, Paprika und Chili dazu geben und andünsten. Vorsicht, der Bodensatz wird schnell dunkel! Mit der Hühnerbrühe ablöschen und die Kokosmilch hinzugeben. Alles kurz aufkochen und anschließen die Erbsen hinzufügen. Wärme reduzieren, das Krebsfleisch hinein geben und 10 Minuten erwärmen lassen.Koriander hacken und kurz vor dem Servieren in die Suppe geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Curry-Krebsfleischsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Curry-Krebsfleischsuppe“