Mandarinen-Mohnbiskuit-Kuchen

leicht
( 109 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mohnbiskuit: etwas
Eier 4
Wasser 2 Esslöffel
Zucker 125 g
Mehl 100 g
Speisestärke 75 g
Backpulver 1 gestr. Teelöffel
Mohn 100 g
..................... etwas
Belag: etwas
Butter 50 g
Staubzucker 1 Esslöffel
Aprikosenkonfitüre 2 Esslöffel
Mandarinen 2 kleine Dosen
......................... etwas
Guss: etwas
Zitronengötterspeise 1 Päckchen
Mandarinensaft 400 ml
Schlagsahne 200 ml
Sahnesteif 1 Päckchen

Zubereitung

1.Eiweiß mit lauwarmem Wasser schaumig schlagen.Zucker einrieseln lassen und alles 5 Minuten steif schlagen. Die Eigelbe unterziehen. Mehl, Speisestärke und Backpulver zur Hälfte zugeben, restliches Mehl mit Mohn unterheben. Auf gefettetem Papier auf einem Blech backen. Backen 15 Minuten bei 180-200°C.

2.Weiche Butter, Staubzucker und Konfitüre verrühren und auf den erkalteten Boden streichen.

3.Gut abgetropfte Mandarinen auf den Kuchen verteilen.

4.Aus Götterspeise und Saft eine Mandarinen-Zitronen-Götterspeise herstellen und kurz vor Gelierbeginn mit der steif geschlagenen Sahne vermischen. Über die Mandarinenschicht streichen und Kalt stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinen-Mohnbiskuit-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 109 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinen-Mohnbiskuit-Kuchen“