Krokant-Parfait mit Walnussplätzchen und Fruchtsoße

1 Std mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Eier 2 Stk.
Eigelb 2 Stk.
Sahne 450 gr.
Zucker 360 gr.
Walnüsse gehackt 130 gr.
Walnussplätzchen: etwas
Butter 150 gr.
Puderzucker 50 gr.
Mehl 210 gr.
Walnüsse gehackt 70 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Puderzucker 1 TL

Zubereitung

1.Die Eier und die Eigelbe mit 60 g Zucker aufschlagen. Die Sahne steif schlagen. Die restlichen 300 g Zucker in einem Topf leicht anbräunen und dann die gehackten Walnüsse dazugeben, anschließend die Zucker-Walnussmischung auf ein geöltes Blech geben und kaltstellen. Nach dem Erkalten in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerkleinern. Die Walnuss-Krokantmischung zusammen mit der Sahne unter die Eimasse geben und einfrieren.

2.Für die Walnussplätzchen die Butter mit Puderzucker, Mehl, gehackten Walnüssen und dem Vanillezucker zu einem Teig verarbeiten, diesen anschließend kalt stellen. Am nächsten Tag den Teig halbieren, kurz durcharbeiten, in zwei Folienstreifen dünn ausrollen und dann in Vierecke schneiden. Die Plätzchen bei 180 °C backen, aus dem Ofen nehmen und sofort mit Puderzucker bestäuben.

3.Tipp: Dazu aus Früchten nach Belieben eine Fruchtsoße herstellen. Dafür Früchte wie Pfirsich, Mango oder Himbeeren putzen, ggf. schälen, entsteinen und klein schneiden. Dann pürieren oder die Fruchtstücke mit etwas Zucker aufkochen und andicken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krokant-Parfait mit Walnussplätzchen und Fruchtsoße“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krokant-Parfait mit Walnussplätzchen und Fruchtsoße“