Roman Gnocchi mit Sauerkraut

1 Std 15 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerkraut frisch oder auch Konserve 500 g
Schinkenspeck gewuerfelt 50 g
Lorbeerblatt 1
Butter geschmolzen 45 g
Parmesan gerieben 35 g
Eigelb 3
Milch 1 l
Muskatnuss 1 Prise
Weizen Griessmehl 200 g
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Sauerkraut mit kaltem Wasser abspuelen und mit dem Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer in etwas Wasser garen. Schinkenspeck in einer Pfanne anbraten und anschliessend unter das abgetropfte Sauerkraut geben.

2.Fuer die Gnocchi, Butter, Parmesan und Eigelb leicht vermischen - zur Seite stellen. Milch mit Muskatnuss, Salz und Peffer in einem Topf zum kochen bringen, gesiebtes Mehl unterruehren. Hitze reduzieren und fuer 10-12 Minuten unter staendigem ruehren weiterkochen oder bis die Mischung sich vom Rand loest.

3.Topf vom Herd nehmen und die Eigelb Mischung unterheben bis die Masse glatt ist. Anschliessend den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform (25x30cm) gleichmaessig verteilen. Zur Seite stellen und erkalten lassen.

4.Sobald die Masse erkaltet ist aus der Auflaufform stuerzen, Backpapier vorsichtig entfernen und mit einem kreisrunden Ausstecher (4cm) Gnocchi stechen. Anschliessend im kochenden Salzwasser kurz garen bis sie oben schwimmen.

5.Gnocchi mit etwas Butter und Oel in einer Pfanne goldbraun anbraten. Kurz vor dem servieren das Sauerkraut untermischen.

6.Gnocchi koennen 1-2 Tage vorher zubereitet und im Kuehlschrank aufbewart werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roman Gnocchi mit Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roman Gnocchi mit Sauerkraut“