Polenta-Gnocchi mit Butter und Salbei

35 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wasser 1,5 Liter
Salz etwas
gelbes Maismehl Polenta fein oder mittelfein 400 Gramm
Buuter 100 Gramm
eine Hand voll frische Salbeiblätter etwas

Zubereitung

1.Wasser leicht salzen und auf die Flamme stellen bis es kocht. Das Mehl in ddas Wasser rieseln lassen und dabei ständig mit einem Holzlöffel rühren, damit es nicht zu klumpen anfängt. Ca 30 Minuten garen ,bis sich die Masse leicht vom Rand lösenlässt.

2.Den Backofen auf ca 200 Grad vorheitzen. Eine Back oder Auflaufform gut ausbuttern.

3.Aus der Polenta mit einem in kalten Wasser getauchten Esslöffel Gnocchi in Form großer Eier abstechen. Ziegelartig in die Form legen.

4.einen kleinen Topf mit Butter aufsetzen, diese zum Schmelzen bringen und die Salbeiblätter darin vorsichtig darin wenden.

5.Die Salbeiblätter mit der Butter über die Gnocchi geben und für ca 20 Minuten in den vorgeheitzten Ofen überbacken.

6.Buon Apetito

7.Tipp: Wer möchte ,kann geriebenen Parmesan unter die Polentamasse geben ,bevor sie ausgestochen wird oder Parmesan, nachdem die Salbeibutter über den Gnocchi ist, überstreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Polenta-Gnocchi mit Butter und Salbei“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Polenta-Gnocchi mit Butter und Salbei“