Cranberry-Nuss-Zopf

2 Std 30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 25 Personen
getrocknete Cranberrys,5 EL Apfelsaft 100 Gramm
Mehl, -etwas Mehl 1/4l Milch -2EL Milch 500 Gramm
Würfel frische Hefe 1
Zucker 50 Gramm
Zucker 2 EL
Butter 50 Gramm
Vanillin-Zucker 1 Päckchen
Eier 2
Pekannusskerne 100 Gramm
etwas Salz etwas
Äpfel 2
Johannisbeergelee 2 EL
Honig 3 EL
Backpapier etwas

Zubereitung

1.Cranberrys in Apfelsaft einweichen.1/4 L Milch erwärmen.500g Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken.Hefe in die Milch bröckeln,unter rühren darin auflösen und in die Mulde gießen.Mit 2 EL Zucker und etwas Mehl vom Rand zum Vorteig verrühren Zugedeckt ca.30 Min.gehen lassen.

2.Butter schmelzen.Abkühlen lassen.50g Zucker,Vanilinn-Zucker ,1 Ei ,1Prise Salz und Butter zum Vorteig geben und erst mit den Knethaken des Handrührgerätesdann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.Zugedeckt ca.30 Min. gehen lassen.

3.Ein Backbleck (ca.35+40cm) mit Backpapier auslegen.Nüsse grob hacken und in eine Pfanne ohne Fett rösten,herausnehmen.Eigelb kalt stellen.Äpfel waschen,trocken reiben und fein würfeln.Apfelwürfel,Cranberrys,Gelee,Honig,Nüsse und Eiweiß verrühren.Teig auf wenig Mehl rechteckig (ca.35+45cm) ausrollen.Cranberrymischung auf dem Teig verteilen,dabei rundherum ca.2cm frei lassen.Von der Längsseite her aufrollen.Die Rolle der Länge nach halbieren

4.ca.2cm frei lassen.Von der Längsseite her aufrollen.Die Rolle der Länge nach halbieren.Beide Rollen zur Kordel drehen.Auf das Blech legen und nochmals ca.15 Min.gehen lassen.

5.Den Backofen vorheizen (E-Herd:200 Grad/Umluft:175 Grad/Gas:Stufe 3).Eigelb und 2EL Milch verquirlen,Zopf damit bestreichen.Im heißen Ofen 35-40Min.backen.Auskühlen lassen,in Scheiben schneiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cranberry-Nuss-Zopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cranberry-Nuss-Zopf“