Kuchen: Apfelkuchen mit Kokos

1 Std 5 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 200 gr.
Zucker 200 gr.
Eier Freiland 4 Stk.
Rum 1 EL
Zimt 1 TL
Kakaopulver 2 TL
Kokosflocken / oder gem.Haselnüsse 125 gr.
Mehl 200 gr.
Backin 1 Pk.
Apfel säuerlich 4 Stk.
Schokoladenguss 1 Pk.
Butter 1 EL

Zubereitung

1.Butter , Zucker,Eier schaumig rühren, nach und nach Rum, Zimt, Kakao, Kokosflocken, Mehl und Backin unterrühren. Die Äpfel schälen in kleine Stücke schneiden, mit 2 EL Zucker bestreuen unter den Teig heben.

2.In eine 26 cm Springform füllen, im vorgeheizten Backofen bei 160-170° Umluft 50 min. backen. Den Kuchen nach dem Backen etwas auskühlen lassen, anschließend 1EL Butter unter den Schokoguß rühren, damit glasieren

3.Tipp: Wer keine Kokosflocken mag, kann diesen Kuchen auch mit gemahlenen Mandeln, Hasel- oder Walnüssen zubereiten.

4.Bilder sind eingestellt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Apfelkuchen mit Kokos“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...