Weihnachtliche Trilogie

Rezept: Weihnachtliche Trilogie
Frohe Weihnachten - Für meine KB - Freunde !
28
Frohe Weihnachten - Für meine KB - Freunde !
01:00
28
1335
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
25 Gramm
gehackte Macadamia - Nüsse
1
Ei
1 Esslöffel
Zucker
2 Esslöffel
Honig flüssig
150 Gramm
Schlagsahne
5
kalifornische Trockenpflaumen
Rum
1
Ei
1 Esslöffel
Zucker
1 Teelöffel (gestrichen)
Zimtpulver
150 Gramm
Schlagsahne
1 Stange
Nougat / 40 g
1
Ei
1 Esslöffel
Zucker
1 Esslöffel
Rum
1 Teelöffel
Lebkuchengewürz
0,5 Teelöffel
Zimtpulver
1 Esslöffel
Zitronat
1 Esslöffel
Sultaninen
5 Stück
Belegkirschen
150 Gramm
Schlagsahne
frisches Obst
Eierlikör
geschmolzene Zartbitterkuvertüre
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1314 (314)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
24,0 g
Fett
22,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Weihnachtliche Trilogie

Desserts Waldbeereneis
WaldbeerensaftApfelsaftsafteis

ZUBEREITUNG
Weihnachtliche Trilogie

1
Honig - Nuss - Eis : Die Nüsse ohne Fett in einem Tiegel rösten. Abkühlen lassen. Das Ei trennen. Im heißen Wasserbad das Eigelb mit dem Zucker cremig rühren. Honig dazugeben. Vom Wasserbad nehmen und kalt rühren. Die Nüsse daruntermischen.
2
Eiweiß steif schlagen. Schlagsahne steif schlagen. Eischnee und Schlagsahne vorsichtig unterheben. In eine Form füllen und 4 - 6 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
3
Zimt - Pflaumen - Eis : Die Pflaumen klein schneiden. Mit dem Rum begiessen und über Nacht ziehen lassen. Abgiessen und abtropfen lassen. Das Ei trennen. Im heißen Wasserbad das Eigelb mit dem Zucker cremig rühren. Vom Wasserbad nehmen und kalt rühren. Dabei den Zimt unterrühren. Die Pflaumen daruntermischen.
4
Eiweiß steif schlagen. Schlagsahne steif schlagen. Eischnee und Schlagsahne vorsichtig unterheben. In eine Form füllen und 4 - 6 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
5
Weihnachtseis : Nougat im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Ei trennen. Im heißen Wasserbad das Eigelb mit dem Zucker cremig rühren. Nougat und Rum dazugeben. Vom Wasserbad nehmen und kalt rühren. Dabei Lebkuchengewürz und Zimt unterrühren. Sultaninen waschen, trockentupfen. Belegkirschen klein schneiden.
6
Zitronat, Sultaninen und Belegkirschen daruntermischen. Eiweiß steif schlagen. Schlagsahne steif schlagen. Eischnee und Schlagsahne vorsichtig unterheben. In eine Form füllen und 4 - 6 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
7
Teller garnieren. Bei mir war's frisches Obst ( Orange, Kiwi, Banane ) und Eierlikör mit einem Muster aus geschmolzener Zartbitterkuvertüre. Jeweils eine Kugel von jeder Eissorte dazulegen und geniessen !!!!!!
8
Ich wünsche damit allen Kochbarfreunden frohe Weihnachten und ein gesundes, glückliches neues Jahr !

KOMMENTARE
Weihnachtliche Trilogie

Benutzerbild von anfaengerintotal
   anfaengerintotal
Stimmt, meine Mutter hat viel zu wenig von deinem leckeren Zimt-Pflaumen-Eis gemacht - aber es hat suuuuuper geschmeckt!!!!! ;-)
Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Schade, dass ich so wenig gemacht habe vom Zimt-Pflaumen-Eis. Das war so lecker - leider kann ich dir nicht nochmal 5 * geben. Hätte ich dir aber gern und jeder aus der Familie auch!
Benutzerbild von Sri_Devi
   Sri_Devi
ein Augenschmaus:-)) sieht echt toll aus!!
Benutzerbild von Bine69
   Bine69
Absolut lecker !!! Ein Top-Rezept von der Topköchin !! Herzlichen Glückwunsch und ganz liebe Grüsse von Bine & Micha
Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
....mmmmm.... gaaaaaanz leckere Weihnachtstrilogie, die gleich in meinem Kochbuch verschwindet.....wünsch auch dir ein frohes Fest......und lass dir gern 5 ***** da..... babatschi Heidi

Um das Rezept "Weihnachtliche Trilogie" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung