Schokobusserln

1 Std 15 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter zimmerwarm 200 Gramm
Puderzucker 175 Gramm
Eigelb 3
Zitronenabrieb etwas
Mehl 300 Gramm
Kakaopulver 2 EL
Marillenmarmelade etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1955 (467)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
55,4 g
Fett
24,7 g

Zubereitung

1.Butter mit dem Zucker schaumig rühren, die Eigelb und Zitronenschale dazurühren. Das Mehl und den Kakao sieben und alles zusammen zu einem Teig kneten. Einpacken und ca. eine Stunde im Kühlschrank kühlen.

2.Von den Teig kleine Kugeln formen und sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem Ende eines Kochlöffels ein Loch hineinformen. Ziemlich tief da die Kekse beim Backen aufgehen.

3.Bei 200 Grad 10-12 min backen, danach abkühlen lassen.

4.Marillenmarmelade leicht erhitzen. In eine kleine Plastiktüte füllen, die Ecke abschneiden und die Löcher der Kekse mit der Marmelade füllen. Sie schmecken auch sehr gut mit Johannisbeergelee, hatte bei den Husarenkrapfen etwas zuviel davon erwärmt und dann für die Busserln verwendet. Die Kekse danach am besten einen Tag trocknen lassen sonst kleben sie zusammen. Wer mag kann sie danach noch mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokobusserln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokobusserln“