Tarte Tatin an Balsamico-Eis

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Äpfel 8 Stück
Zucker braun Rohzucker 8 EL
Zucker 4 EL
Blätterteig 400 Gramm
Butter 4 EL
Calvados 50 ml
Balsamico-Essig 5 El
Honig 2 EL
Minze 1 Bund
Chilli rot 1 Stk.
Mandeln in Stiften 100 Gramm
Sahne 250 ml
Zucker 150 g
Kuhmilch 200 cl
Eigelb 6 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
849 (203)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
20,0 g
Fett
11,7 g

Zubereitung

1.Die Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Den Boden einer ofenfesten Pfanne (24 cm Durchmesser) mit dem Rohrzucker bestreuen und die Äpfel kreisförmig und eng darauf verteilen.

2.Anschließend zerlassene Butter gleichmäßig darüber gießen und noch ein bisschen Zucker über die Apfelscheiben geben. Erst jetzt die Pfanne auf eine heiße Herdplatte stellen, bis der Zucker zu karamellisieren beginnt. Mit Calvados ablöschen.

3.In der Zwischenzeit den Blätterteig kreisförmig ca. 3 mm dünn ausrollen - der Durchmesser soll etwas größer sein, als der der Tarteform.

4.Die Äpfel in die Tarteform umfüllen, dabei gleichmäßig verteilen. Mit dem Blätterteig bedecken, den Rand nach unten drücken und überschüssigen Teig abschneiden.

5.Nun die Tarte im vorgeheizten Ofen bei 220 °C auf der Mittelschiene 20 Minuten backen. Der Teig muss goldbraun werden. Wenn er zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.

6.Für das Eis Milch und Sahne erwärmen, Eigelb, Honig und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Alles in einen Topf geben und so lange unter ständigem Rühren mit einem Teigschaber erhitzen (nicht kochen), bis die Masse cremig-dicklich ist. Mandelsplitter und klein geschnittene Chili dazugeben, mit Balsamico würzen und abkühlen lassen.

7.Die Masse in eine Eismaschine füllen und in etwa 20 Minuten cremig gefrieren lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tarte Tatin an Balsamico-Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tarte Tatin an Balsamico-Eis“