Klare Tomatensuppe mit Ravioli und Garnelen

Rezept: Klare Tomatensuppe mit Ravioli und Garnelen
Ravioli gefüllt mit Kräutergarnelen
1
Ravioli gefüllt mit Kräutergarnelen
0
1545
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Tomaten
1 Stk.
rote Paprika
300 gr.
Mehl
2 Stk.
Eier
Olivenöl
1 Stk.
grosse Zwiebel
2
Knoblauchzehen
1 Bd.
Basilikum
150 gr.
Garnelen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
385 (92)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
18,7 g
Fett
0,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Klare Tomatensuppe mit Ravioli und Garnelen

Tierbedarf - Möhrenchips für Nagetiere
Geflügel Ente Barbarie Entenbrust gebraten a la Biggi

ZUBEREITUNG
Klare Tomatensuppe mit Ravioli und Garnelen

Tomaten in vier Teile schneiden, rote Paprika entkernen und in große Stücke schneiden, vom Bund Basilikum die Blätter von 2 Zweigen in Streifen schneiden die große Zwiebel in Würfel schneiden und den Knoblauch zerdrücken und in Stücke lles in einen Topf mit ca 5 - 7 Liter Wasser geben und kochen lassen. Das Mehl mit den Eiern Olivenöl und etwas Wasser zu einem festen Teig kneten man kann den Teig auch gleich mit Salz Pfeffer oder anderen Gewürzen oder Kräutern zubereiten. Teig ca. 30 Min im Kühlschrank legen. Ca. 100 gr. Garnelen in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit Zwiebelwürfel Knoblauch Basilikum etwas Salz / Pfeffer in Olivenöl ganz kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen und die Pfanne beiseite stellen für die ganzen Garnelen die zu Anrichten auf die gleiche Art und Weise Zubereitet werden. Wer eine Nudelmaschine hat, hat es jetzt einfach die Ravioli zu fertigen, für alle die keine hat heist es jetzt den Nudelteig dünn ausrollen und in zwei Teile schneiden auf dem einen Teil die vorbereiteten Garnelenstücke mit einem kleinen Löffel Portionieren. Die ander hälfte darauf legen den Teig andrücken und mit einem Roller in Stücke schneiden. Mit Mehl bestreuen und in in den Kühlschrank geben. Die Tomaten im Topf zerdrücken je nach Geschmack mit etwas Gemüsebrühe oder Fond aufgießen. Die Suppe durch ein feines Sieb passieren abschmecken. Es passen dazu auch verschiedene Chillisossen. Die Ravioli in die Suppen geben und ca 5 Min. köcheln lassen. Das reicht aus wenn die Ravioli mit der Maschine auf Stufe 6 ausgerollt worden sind. Ansonsten probieren wann der Teig Aldente ist. Während des köcheln lassen die restlichen Garnelen wie beschrieb in der Pfanne anbraten und anschließend Servieren. Zur Suppe passt hervoragend belegte Chapaterbrot und mien Weinvorschlag wäre ein Steirischer Junker frisch angenehm und Süffig zugleich geht auch als Aperetiv.

KOMMENTARE
Klare Tomatensuppe mit Ravioli und Garnelen

Um das Rezept "Klare Tomatensuppe mit Ravioli und Garnelen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung