Haselnussmousse an Rotweinbirnen

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Haselnuss Mehl 100 g
Kuhmilch 400 ml
Gelatine weiß 4 Blatt
Hühnerei Eigelb 3 Stück
Zucker 100 g
Schlagsahne 200 g
Birnen 4 Stk.
Ingwer kandiert 4 Stück
Rotwein mittel Qualitätswein 250 ml
Zitrone Fruchtsaft 1 EL
Zucker 2 EL
Zimt 0,5 TL
Stärke 15 g
Pistazien 1 EL

Zubereitung

1.Die Haselnussmousse am Vortag zubereiten. Haselnüsse in einem Topf ohne Fett rösten. Die Milch zugießen und aufkochen. Dann zugedeckt zwei Stunden kalt stellen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Nussmilch durch ein feines Sieb gießen. Eigelbe und Zucker in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen.

2.Gelatine in die Eigelbmasse rühren, bis sie gelöst ist. Die Nussmilch einrühren und kalt stellen, bis die Masse anfängt, zu gelieren. 200 g Sahne steif schlagen und unterziehen. Die Masse in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Kastenform füllen und zugedeckt mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

3.Für die Rotweinbirnen die Birnen waschen, schälen, halbieren und entkernen. Den Ingwer fein hacken. Rotwein und Zitronensaft mit Zucker und Zimt unter Rühren aufkochen, Ingwer zufügen und die Hitze reduzieren. Birnenhälften in den Sud geben und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

4.Birnen im Sud abkühlen lassen und herausnehmen. Speisestärke in wenig kaltem Wasser gut auflösen, in den Wein geben und unter Rühren kurz aufkochen. Dann den Topf von der Herdplatte ziehen. Abkühlen lassen und anrichten. Haselnussmousse in kleine Würfel schneiden und alles mit Pistazien garnieren.

5.Für die Rotweinbirnen die Birnen waschen, schälen, halbieren und entkernen. Den Ingwer fein hacken. Rotwein und Zitronensaft mit Zucker und Zimt unter Rühren aufkochen, Ingwer zufügen und die Hitze reduzieren. Birnenhälften in den Sud geben und etwa 15 Minuten köcheln lassen. Birnen im Sud abkühlen lassen und herausnehmen.

6.Speisestärke in wenig kaltem Wasser gut auflösen, in den Wein geben und unter Rühren kurz aufkochen. Dann den Topf von der Herdplatte ziehen. Abkühlen lassen und anrichten. Haselnussmousse in kleine Würfel schneiden und alles mit Pistazien garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Haselnussmousse an Rotweinbirnen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Haselnussmousse an Rotweinbirnen“