Bärlauch-"Bomber" mit Minutensteaks

leicht
( 89 )

Zutaten

Zutaten für 7 Personen
Mehl 500 gr.
Trockenhefe 1 Pck.
Salz 0,5 Teel.
Butter 100 gr.
warmes Wasser 320 ml.
Bärlauch TK und 1/2 Pck. ital. Kräuter TK 1 Pck.
Zwiebel 1 mittelgr.
Ei 1
--- für den Inhalt --- etwas
Minutensteaks vom Schwein 14 kleine
Weisskrautsalat etwas
Tzaziki etwas
Salatblätter etwas

Zubereitung

1.Das Mehlmit der Trockenhefe in einer Schüssel vermischen. Salz und Butter (zimmertemperatur) in Würfeln, dazugeben. Dann das warme Wasser und den Bärlauch. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten dann zu einem festen Teig verkneten. An einem warmen Ort den Teig, zugedeckt mit einem Geschirrtuch, 1 Stunde gehen lassen.

2.Jetzt den Teig noch einmal kneten. Evtl. noch etwas Mehl dazugeben, falls er ein wenig kleben sollte. Den Teig in Portionen teilen und Kugeln formen. Diese Kugeln dann flachgedrückt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen... Bitte genügend Abstand beachten.

3.Den Backofen auf 50 Grad vorheizen und das Blech auf die mittlere Schiene schieben. Die Bomber jetzt noch einmal 30 Minuten gehen lassen. Dann mit geschlagenem Ei bestreichen.

4.Backofen auf 200 Grad stellen und die "Bomber" 30 bis 35 Minuten backen. Anschließend auf einen Rost legen und auskühlen lassen. Die Minutensteaks von beiden Seiten kurz in Öl braten.

5.Die Bomber aufschneiden und die untere Hälfte mit einem Eßl. Tzaziki bestreichen. Dann Salatblatt darauf legen. Darüber 1 1/2 Eßl. Weisskrautsalat verteilen. Darüber noch einen Eßl. Tzaziki geben und 2 Scheiben von den Minutensteaks. Die obere Hälfte darauf legen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bärlauch-"Bomber" mit Minutensteaks“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 89 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärlauch-"Bomber" mit Minutensteaks“