Sächsischer Weihnachtsstollen

1 Std 30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Rosinen 200 Gramm
Rum 2 cl
Hefe 1 Würfel
Milch fettarm 180 ml
Mehl 400 Gramm
Flüssig-Süßstoff 5 EL
Bittermandel Aroma 2 Tropfen
Salz 1 Prise
Butter 100 Gramm
Mandeln gehackt 100 Gramm

Zubereitung

1.Rosinen mit Rum übergießen und zugedeckt ziehen lassen.

2.Hefe in lauwarmer Milch auflösen, mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren und 20 Minuten ruhen lassen.

3.Mit restlichem Mehl, 4 EL Süßstoff, Aroma und Salz zu einem glatten Teig verkneten und weitere 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

4.50 g Butter leicht erwärmen und mit Mandeln und Rosinen in den Teig kneten. Anschließend 30 Minuten ruhen lassen.

5.Ausrollen und zur typischen Stollenform übereinanderschlagen. Backofen auf 200 Grad heizen. Stollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen.

6.Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen, erkalten lassen.

7.Restliche Butter erwärmen, den restlichen Süßstoff darin auflösen. Stollen damit bestreichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sächsischer Weihnachtsstollen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sächsischer Weihnachtsstollen“