Sächsischer Weihnachtsstollen

Rezept: Sächsischer Weihnachtsstollen
für Diabetiker geeignet
7
für Diabetiker geeignet
01:30
1
3292
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 Gramm
Rosinen
2 cl
Rum
1 Würfel
Hefe
180 ml
Milch fettarm
400 Gramm
Mehl
5 EL
Flüssig-Süßstoff
2 Tropfen
Bittermandel Aroma
1 Prise
Salz
100 Gramm
Butter
100 Gramm
Mandeln gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1431 (342)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
43,8 g
Fett
14,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Sächsischer Weihnachtsstollen

Nudeln mit Hackfleischsoße

ZUBEREITUNG
Sächsischer Weihnachtsstollen

1
Rosinen mit Rum übergießen und zugedeckt ziehen lassen.
2
Hefe in lauwarmer Milch auflösen, mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren und 20 Minuten ruhen lassen.
3
Mit restlichem Mehl, 4 EL Süßstoff, Aroma und Salz zu einem glatten Teig verkneten und weitere 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
4
50 g Butter leicht erwärmen und mit Mandeln und Rosinen in den Teig kneten. Anschließend 30 Minuten ruhen lassen.
5
Ausrollen und zur typischen Stollenform übereinanderschlagen. Backofen auf 200 Grad heizen. Stollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen.
6
Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen, erkalten lassen.
7
Restliche Butter erwärmen, den restlichen Süßstoff darin auflösen. Stollen damit bestreichen.

KOMMENTARE
Sächsischer Weihnachtsstollen

Benutzerbild von urmelchen1950
   urmelchen1950
Das ist super Rezept wird schon gedruckt 5***** LG Rosi

Um das Rezept "Sächsischer Weihnachtsstollen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung