Oma´s Schmalztopf

1 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Schwein Flomen (Bauchfett) 1 kg
Zwiebeln in Spalten 2 grosse
Apfel in Spalten 1
Wacholderbeeren angequetscht 10
Lorbeerblätter 3
Thymianblätter fein gehackt 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Flomen beim Fleischer vorbestellen und durchdrehen lassen. In einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen. Wenn es flüssig ist, übrige Zutaten hineingeben und langsam brutzeln lassen. Wenn die Zwiebeln Farbe bekommen, den Thymian einstreuen, umrühren und weitergaren, bis die Zwiebeln goldbraun sind. Das kann etwas dauern - gut Ding braucht Weile!

2.Oma´s Schmalz vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, aber noch flüssig durch ein Metallsieb gießen. Dann in Schraubgläser füllen. Wenn es beginnt, fest zu werden, auf jedes Glas drei bis vier Wacholderbeeren und ein Lorbeerblatt geben (als Verzierung) und zuschrauben. Frisches Bauernbrot dazu reichen.

3.Oma füllte ihr Schmalz in einen Steingut-Topf - daher der Name - und stellte einen Teller obendrauf.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Oma´s Schmalztopf“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oma´s Schmalztopf“