5 - Minuten-Brot

5 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl, Type 550 250 g
Mehl, Type 1150 100 g
Mehl, Type 1050 150 g
Salz 2 TL
Hefe 1 Würfel
Rübenkraut oder Honig 1 TL
Wasser, lauwarm 450 ml
Sonnenblumenkerne oder andere Saaten 150 g
Essig 2 EL
Kümmel, gemahlen oder Brotgewürz 0,5 TL
getrocknete Tomaten in Öl , gewürfelt - wer möchte 6 Stück

Zubereitung

1.Die Mehlsorten mit 2 TL Salz, 1/2 TL gemahlenem Kümmel oder Brotgewürz sowie 150 g Sonnenblumenkernen in einer Rührschüssel vermischen. Wer mag, schneidet noch 6 getrocknete Tomaten in Öl (abgetropft) in kleine Stückchen und mischt sie mit ins Mehl. In einem Messbecher 450 ml lauwarmes Wasser genau abmessen, den Hefewürfel darin auflösen und 1 TL Rübenkraut mit unterrühren. (Anstatt Rübenkraut geht natürlich auch Honig oder notfalls Zucker) Alles gut verrühren, bis sich die Hefe komplett aufgelöst und mit dem Rübenkraut und dem Wasser vermischt hat.

2.Eine Kastenform mit etwas Öl auspinseln und mit Haferflocken ausstreuen. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. KEINE TEIGRUHE + KEINE GEH - ZEITEN NÖTIG ! ! ! Den Teig sofort in die Kastenform füllen und glatt streichen. Wer mag, kann noch einige Kerne darüberstreuen. Den Gitterrost auf die unterste Schiene des Backofens schieben und die Kastenform darauf setzen. Die Backtemperatur auf 200 Grad zurück drehen und das Brot bei 200 Grad für 60 Minuten backen. Das Brot aus der Form nehmen, Klopfprobe machen. Sollte die gewünschte Bräunung noch nicht erreicht sein, kann man das Brot mit etwas Wasser rund herum einsprühen und bei gleicher Backtemperatur noch weitere 10 Minuten fertig backen. Das Brot sollte eine goldbraune Farbe haben, die Kruste sollte schön knusprig sein und die Krume elastisch und von gleichmäßiger Porung. Es hält sich einige Tage frisch ! Gutes Gelingen !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „5 - Minuten-Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„5 - Minuten-Brot“