Beilagen: Kartoffel -Speck -Klöße

Rezept: Beilagen:    Kartoffel  -Speck -Klöße
Superlecker!
3
Superlecker!
01:20
1
357
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,5 kg
mehlig kochende Kartoffeln
100 gr.
durchwachsener Speck
2 EL
Mehl
1
Ei
3 TL
Salz
2
Zwiebeln
1 Prise
Muskatnuss
je 1Eßlöffel gehackte Petersilie, Schnittlauch und Dill
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
828 (198)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
38,4 g
Fett
2,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Beilagen: Kartoffel -Speck -Klöße

Gnocchi

ZUBEREITUNG
Beilagen: Kartoffel -Speck -Klöße

1
Die Kartoffeln schälen und waschen 500gr. abwiegen und vierteln. 1Liter Wasser und 1 Teelöffel Salz zum kochen bringen die Kartoffeln in etwa 30 Minuten sehr weich kochen. Die rohen Kartoffeln in eine Schüssel mit kaltem Wasser reiben und dann in einem Tuch kräftig
2
ausdrücken. Das Kartoffelwasser in der Schüssel stehen lassen bis sich das Kartoffelmehl am Boden abgesetzt hat. Die gekochten Kartoffeln ausdämpfen und durch die Kartoffelpresse zu den rohen Kartoffeln
3
geben. Das Wasser von den geriebenen Kartoffeln vorsichtig abgießen aber aufbewahren und das Kartoffelmehl zur Kartoffelmasse geben. Speck und Zwiebeln klein würfeln,Speck in der Pfanne knusprig braten und die Zwiebelwürfel darin hellgelb anbraten und die Pfanne beiseite stellen.
4
Die Kartoffelmasse mit dem Ei,dem Mehl,dem Salz und dem Muskat zu einem geschmeidigen Teig verkneten eventuell noch etwas Kartoffelwasser dazuschütten. Dann die Speck, Zwiebeln und die Kräutermischung dazugeben.
5
Etwa 4Liter Wasser mit dem Salz zum kochen bringen einen Probekloß formen und ins Wasser geben die Hitze zurückschalten den Kloß in etwa 25 Minuten garziehen lassen wenn der Kloß zerfranzt aussieht noch etwas mehr Mehl in die Kartoffelmasse geben.
6
Dann die Klöße mit nassen Händen formen und ins kochende Wasser geben im offenen Topf 25-30 Minuten garziehen lassen. Guten Appetit

KOMMENTARE
Beilagen: Kartoffel -Speck -Klöße

Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
sorry,geklaut und in mein Kochbuch versteckt...ätsch....hoppla 5 ***** dabei verloren LG Winne

Um das Rezept "Beilagen: Kartoffel -Speck -Klöße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung