Fisch - Heilbuttfilet unter Garnelensauce -

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Heilbuttfilet, in 4 Stücken 800 gr.
Zitronensaft 2 EL
Zwiebel, geschält und geviertelt 1
Pimentkörner 5
Pfefferkörner schwarz 5
Lorbeerblatt 1
Weißwein 0,25 l
Fischbrühe 0,3 l
Zucker 0,5 TL
Eigelb 2
Garnelen,gegart 200 gr.
Butter 2 EL
Mehl 2 EL
Dill, gezupft und gehackt 2 EL
Sahne etwas
Pfeffer etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Den Weißwein, Fischbrühe, Pfefferkörner, Pimentkörner und Lorbeerblatt zum kochen bringen, und 10 Min köcheln lassen.

2.Den Fisch waschen, trockentupfen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln.

3.Fisch in den Sud einlegen, und je nach Dicke 10-15 Min. zugedeckt ziehen lassen. Fisch herausnehmen, warm stellen, und den Sud durchseihen.

4.In einem Topf die Butter schmelzen, Mehl einrühren und gelbbraun anbraten. Nach und nach den Sud einrühren, und die Garnelen zugeben. Etwas Soße separieren, mit dem Eigelb verquirlen, und die Soße binden. Den Dill einrühren, mit Pfeffer, Salz und etwas Sahne abschmecken. Fischstücke auf Tellern anrichten, und die Soße darüber verteilen.

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch - Heilbuttfilet unter Garnelensauce -“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch - Heilbuttfilet unter Garnelensauce -“