Gebäck: Mürbeteigstreifen

Rezept: Gebäck: Mürbeteigstreifen
Schnell und lecker
9
Schnell und lecker
12
489
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Rollen
Fertigmürbeteig
1 Glas
Apfelmarmelade "Winterzauber"
3 EL
Mehl
2 EL
Zucker
1 EL
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1800 (430)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
69,5 g
Fett
14,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebäck: Mürbeteigstreifen

Pistazien-Frischkäse-Brownies

ZUBEREITUNG
Gebäck: Mürbeteigstreifen

1
Bei uns hatte sich am Sonntag ganz kurzfristig Besuch angesagt und ich hatte noch 2 Rollen Mürbeteig im Kühlschrank (hatte ich im Angebot gekauft, um zu probieren, ob man damit was anfangen kann). Man kann
2
Mürbeteigplatten entrollen und eine Platte mit Marmelade bestreichen. Die zweite Platte darauf setzen und die Platten einmal in der Mitte durchschneiden. Wieder eine Hälfte mit Marmelade bestreichen und die andere Hälfte darauf setzen, so daß wir eine Platte mit 4 Lagen Teig haben.
3
Diese Platte nochmals längs in der Mitte durchschneiden, damit 2 Streifen entstehen. Aus Mehl, Zucker und Butter ( ich hatte jeweils gut gehäufte Eßlöffel volll) Streusel kneten und auf den beiden Platten verteilen.
4
Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 25 Minuten backen und dann noch heiß in Streifen schneiden (Wenn er kalt geschnitten wird, bricht er.) Auskühlen lassen und mit etwas Schlagsahne servieren.
5
Wir konnten es nicht abwarten und haben ihn auch schon lauwarm gegessen, dann ist er noch nicht so kross. Dies ist eine schnelle Version, bei der auch Nichtbäcker keine Schwierigkeiten haben sollten. Ich wünsche euch allen guten Appetit.
6
Selbstverständlich kann man den Mürbeteig auch selbst machen, muß dann aber immer die Kühlzeit mit einrechnen und dann geht es halt nicht ohne Vorbereitung.

KOMMENTARE
Gebäck: Mürbeteigstreifen

Benutzerbild von cinnamon_rose
   cinnamon_rose
Das ist ja mal ne spannende Alternative zum stundenlangen Rühren und Kneten und Machen und Tun,was ich am Backen nämlich so hasse.. Aber diese Kuchenvariante kommt mir sehr entgegen und ich bin sicher,dass sie auch noch sehr gut schmeckt.. Wird ausprobiert sobald ich Deine Marmelade gekocht habe und Dir schicke ich für dieses schnelle Kuchenrezept 5 funkelnde Sternchen..LG, Kim
HILF-
REICH!
Benutzerbild von elke42
   elke42
Die gefallen mir aber, Deine Teigstreifen, vor allem mit dieser herrlichen Apfelmarmelade. Ist mir doch fast entgangen, Dein Rezept. Einen schönen Abend wünsche ich Dir.
Benutzerbild von Nici70
   Nici70
einfach nur köstlich!! 5*,lg nici
Benutzerbild von Anna-Anita
   Anna-Anita
da hast du dir was tolles einfallen lassen :-)))) dafür 5* und liebe Grüße
Benutzerbild von DieWildeFee
   DieWildeFee
Klingt lecker und geht schnell:-)) GLG Birgit

Um das Rezept "Gebäck: Mürbeteigstreifen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung