Seeteufel mit Kräuterkruste auf Lauch

30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seeteufel Filet 600 gr.
Olivenöl 3 EL
Lauch: etwas
Lauchstange 1
Pernod 50 ml
Sahne 100 ml
Butter 2 EL
Kräuterkruste: etwas
Estragon frisch 1 Bund
Dill frisch 1 Bund
Basilikum 1 Bund
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Butter weich 100 gr.
Eigelb 1
Toastbrot 2 Scheiben
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Fischfilets von allen Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit Haushaltspapier trocken tupfen.

2.Die Kräuter fein hacken. Das Toastbrot entrinden und fein hacken. Aus Kräutern, Toastbrot, Eigelb und Butter eine homogene Masse herstellen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischilets auf ein Backblech legen und die Kräutermasse darauf verteilen. Wichtig ist dabei, dass die Fischfilets richtig trocken sind. Ansonsten haftet die Kräutermasse nicht auf den Fischfilets.

3.Den Ofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Fischfilets für ca. 15-20 min im Ofen backen. Die Kruste sollte schön goldgelb sein.

4.Während der Seeteufel im Ofen ist, den Lauch in Ringe schneiden. Für ca. 2-3 Minuten blanchieren. Eine Pfanne erhitzen und die Butter reingeben. Lauch dazugeben und mit Pernod ablöschen. Sahne hinzufügen und leicht köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Fischfilets servieren. Dazu passen Kartoffeln oder Reis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufel mit Kräuterkruste auf Lauch“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufel mit Kräuterkruste auf Lauch“