Hähnchen süß-sauer in Kokosmilch

30 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Paprikaschote frisch rot 0,5
Paprikaschote frisch gelb 0,5
Champignons frisch 80 g
Sprossen und Lauchgemüse 80 g
Mohrrüben frisch 80 g
Baby-Ananas 1
Hühnerei Eiweiß (Klasse M) 1
Speisestärke 2 EL
Reiswein oder Sherry 1 EL
Brathähnchen Fleisch frisch 300 g
Erdnussöl 6 EL
Zucker 1 Prise
Sojasoße 2 EL
Orange Fruchtsaft 40 ml
Tomaten Gemüsesaft 40 ml
Ungesüßte Kokosmilch 100 ml
Salz etwas
Reisessig 3 EL

Zubereitung

Paprikaschoten putzen, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Lauch waschen, putzen und in 1 cm große Stücke schneiden. Karotten schälen, längs halbieren und in 1/2 cm große Stücke schneiden. Baby-Ananas schälen, vierteln, Strunk entfernen und in 1/2 cm große Stücke schneiden. Eiweiß mit einem Esslöffel Speisestärke und Reiswein oder Sherry mischen. Hähnchenfleisch in 1,5 cm große Würfel schneiden, mit der Eiweißmischung vermengen und zugedeckt 30 Minuten kalt stellen. Drei Esslöffel Erdnussöl im Wok stark erhitzen, Fleisch darin drei bis vier Minuten braten. Mit der Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen. Wok auswischen und drei Esslöffel Erdnussöl darin erhitzen. Gemüse, Ananas und Zucker dazugeben, drei bis vier Minuten unter Rühren bissfest garen. Sojasoße, Orangensaft, Tomatensaft und Kokosmilch zugeben, Fleisch unterheben. Ein Esslöffel Speisestärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren und zugeben. Mit Salz und Reisessig abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen süß-sauer in Kokosmilch“

Rezept bewerten:
4,38 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen süß-sauer in Kokosmilch“