Papet vaudois Vaudlänische Spezialität

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Saucissons vaudois à 400 Gramm 2 Stk
geschälte, fein geschnittene Zwiebeln 2 Stk
Butter 1 Esslöffel
in Streifen geschnittener Lauch 800 Gramm
Weisswein, z.B. Chasselas 1 dl
Gemüsebouillon 1 dl
Salz 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle etwas
geschälte, gewürfelte, mehlig kochende Kartoffeln 500 Gramm
Vollrahm 1,5 dl
getrockneter Tymian 1 Teelöffel
frischer Majoran zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
648 (155)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
16,5 g

Zubereitung

1.Zwiebeln in der Butter glasig dünsten. Lauch beifügen und mitdünsten. Mit dem weisswein ablöschen und einkochen lassen. Mit Bouillon aufgiessen. Würzen.

2.Kartoffeln dazugeben, aufkochen und die Saucisson darauflegen. 30 - 40 Minuten zugedeckt weiter köcheln lassen. Wenn nötig, etwas Bouillon nachgiessen.

3.Die Würstwe mit der Gabel mehrmals einstechen und den Wurstsaft in das Lauchgemüse laufen lassen. Die Saucisson aus dem Lauchgemüse nehmen und waermstellen. Den Rahm und den Tymian unter das Gemüse rühren, sämig einkochen lassen. Würste aufschneiden und auf dem Lauchgemüse mit Majoran garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Papet vaudois Vaudlänische Spezialität“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Papet vaudois Vaudlänische Spezialität“