Hähnchenbrust-Ragout in Schalottensauce

30 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet 400 g
große Schalotten 5
Knoblauchzehe 1
Bauchspeck 50 g
Rosmarin getrocknet etwas
Olivenöl 4 EL
Herben Cidre 100 ml
Gemüsebrühe 150 ml
Kaffeesahne 3 EL
Meersalz etwas
Pfeffer weiß etwas
einige Spritzer Zitrone etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
916 (219)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
18,8 g

Zubereitung

1.Fleisch vom Hähnchen kalt abwaschen und mit Küchenkrepp gut abtrockenen. Und dann das Fleisch in dünne Streifen schneiden, Den Bauchspeck in dünne Streifen schneiden. Knoblauch und Rosmarin fein hacken.

2.Bauchspeck in einer beschichteten Pfanne mit 2 EL Olivenöl sehr knusprig anbraten. Diesen dann an die Seite schieben und die Schalotten und den Knoblauch darin für ca. 3 Minuten dünsten. Dann alles in eine Schüssel geben. Rest Olivenöl in die Pfanne geben und darin das Hähnchenfleisch von alles Seiten ca. für 3 Minuten braten.

3.Den Inhalt der Schüssel wieder zu dem Fleisch geben mit Cidre ablöschen mit Gemüsebrühe auffüllen und mit dem Rosmarin würzen. Das Ragout sanft für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Kaffeesahne dazugeben mit Meersalz, Pfeffer würzen und nochmals mit etwas Zitronensaft abschmecken.

4.Dazu gab es bei uns Nudeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust-Ragout in Schalottensauce“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust-Ragout in Schalottensauce“