Schweinefleisch Süßsauer

50 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ingwer, walnußgroß 1 Stück
Knoblauchzehen 2
Sojasoße hell 6 EL
Reisessig 4 EL
Gewürzmischung chinesisch 1 TL
Schweinefleisch 350 gr.
Ananas im Saft 0,5 Dose
Lauchzwiebeln 5
große Karotte 1
Wirsing oder Chinakohl 5 Blätter
Hühnerbrühe 300 ml
Tomatenmark 2 EL
Stärke, am besten Maisstärke 3 TL
etwas Öl zum Anbraten etwas
Salz, Pfeffer, brauner Zucker etwas

Zubereitung

1.Für die Marinade die Sojasoße mit dem Reisessig vermischen und die chinesische Gewürzmischung zugeben. Den Ingwer und die Knoblauchzehen schälen, beides in die Marinade reiben. Gut vermischen. Das Fleisch in mundgerechte Happen schneiden und 30 Minuten lang marinieren, gelegentlich umrühren.

2.Währenddessen die Lauchzwiebeln in Stücke schneiden, die Karotte in Stifte und den Wirsing ebenso zerkleinern. Den Reis nach Anweisung kochen, am besten im Reiskocher.

3.Nach den 30 Minuten das Fleisch (ohne der übrigen Marinade) im Wok anbraten, dann das Gemüse zugeben und ebenfalls anbraten. Währenddessen die restliche Marinade mit der Hühnerbrühe, dem Tomatenmark und der Stärke zu einer Soße vermischen.

4.Das Gemüse und das Fleisch mit der Soße ablöschen und aufkochen, die Ananas zugeben. Falls die Soße zu dick sein sollte, noch etwas Wasser zugeben, falls die gewünschte Sämigkeite noch nicht erreicht ist, noch etwas Stärke in kaltes Wasser einrühren und vorsichtig zugeben.

5.Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und braunem Zucker abschmecken und nach Geschmack noch für die Süße/Säure Anananssaft und Reisessig und evtl einen Spritzer Zitronensaft zugeben. Auf Reis servieren. Guten Appetit :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefleisch Süßsauer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefleisch Süßsauer“