Rahmschwammerl mit Semmelknödel

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pilze Champingnons, Pfifferlinge, ect. 500 gr.
Speck gewürfelt 100 gr.
Zwiebel 2 große
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Butter 100 gr.
Knödelbrot oder Semmel geschnitten 300 gr.
Zwiebel 1 große
Milch 100 ml
Mehl 150 gr.
Eier 2
Semmelbrösel etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Weißwein trocken 150 ml
Gemüsebrühe 50 ml
Sahne 1 Becher

Zubereitung

1.Semmelknödel: Die geschnittenen Semmel in eine Schüssel geben. Milch erwärmen und darüber verteilen und die Schüssel abdecken. Eine Zwiebel fein schneiden und mit der Butter und dem halben Bund fein gehackter Petersilie in einer Pfanne kurz andünsten. Dann diese Masse über die Semmeln geben. Eier, Mehl, Gewürze dazu geben und zu einem festen Teig vermischen. Mit Semmelbröseln kann die Kosistenz der Knödelmasse noch gefestigt werden. Dann mittelgroße Knödel daraus formen und in siedenden Wasser ca 20 min kochen.

2.Die Pilze putzen und grob schneiden. Die Zweibel grob schneiden. Dann Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Speck darin dünsten. Die Pilze dazugeben und 5-10 min dünsten. Mit 4 EL Mehl werden die Pilze bestäubt und dann mit dem Weißwein und der Gemüsebrühe abgelöscht. Mit Salz und Pfeffer würzen und nochmal 5 min kochen. Zum Schluß die Sahne dazugeben. Fertig

3.Zuerst einen Semmelknödel in einen tiefen Teller geben, dann die Rahmpilze darübergeben und mit fein gehackter Petersilie bestreuen! Sehr lecker im Winter!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rahmschwammerl mit Semmelknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rahmschwammerl mit Semmelknödel“