Bananenkuchen vom Blech

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Bananen frisch 450 Gramm
Butter weich 250 Gramm
Zucker braun 150 Gramm
Zucker weiß 150 Gramm
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 4 Stück
Mehl 600 Gramm
Backin 1 Päckchen
Macadamianüsse frisch 75 Gramm
Haselnuss-Krokant 75 Gramm
Schokoladenblättchen 50 Gramm
Zartbitter-Kuvertüre 200 Gramm
Palmin 25 Gramm

Zubereitung

Backofen auf 200°C bei Ober-/Unterhitze vorheizen lassen.. 1. Bananen schälen, dann erst wiegen und mit der weichen Butter zu einer homogenen Masse vermengen - am besten macht man das in der Küchenmaschine. 2. Den Zucker mischen und eßlöffelweise dazugeben - lange durchmixen bis sich auch der braune Zucker gelöst hat. 3. Die Eier einzeln gut unterrühren. 4. Mehl mit Backin mischen, ggf. sieben und eßlöffelweise unterrühren. 5. Nüsse hacken und mit dem Krokant und Schokoladenblättchen / -raspel auf den Teig geben und ganz am Ende nur kurz unterheben. 6. Backblech - tief - mit Backpapier auslegen oder einfetten und mit gemahlenen Mandeln bestreuen und die Teigmasse draufgeben, glattstreichen. Backblech mittig einsetzen und nach ca. 20 min die erste Garprobe nehmen, ggf. noch ein paar Minuten backen lassen falls die Zeit nicht ausreicht (hängt von der Größe des Backblechs und der Teighöhe ab). 7. Zartbitterkuvertüre zusammen mit dem Würfel Palmin im Wasserbad schmelzen und auf den noch lauwarmen Kuchen streichen. Dann alles zusammen auskühlen lassen. mjamm guten Appetit!

Auch lecker

Kommentare zu „Bananenkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananenkuchen vom Blech“