Sauerampfersuppe mit Kalbspießchen (Gotthilf Fischer)

45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kalbsfilet 300 gr.
Schalotten 2 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Butter 1 EL
Sauerampfer 80 gr.
Mehl 1 TL
Rinderfond 400 ml
Sauerrahm 100 ml
Selleriesalz 1 Prise
Misopaste 1 Msp
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Rapsöl 1 Schuss
Rosmarinzweige 3 Stk.
Weißwein 1 Schuss
Zitronensaft 1 Schuss

Zubereitung

1.Die Schalotten abziehen und fein hacken. 1 Knoblauchzehe pellen und zerdrücken. Beides mit der Butter in einen Topf geben.

2.Sauerampfer schneiden und in eine Schüssel geben.

3.Das Mehl zu den Schalotten geben und mit 200ml Rinderfond ablöschen. Sauerrahm, Selleriesalz und Misopaste dazugeben und das Ganze köcheln lassen.

4.Das Kalbsfilet in kleine gleichmäßige Würfel schneiden und je 6 Würfel auf einen Spieß geben. Die Spieße mit Salz und Pfeffer würzen.

5.Etwas Rapsöl in eine Pfanne geben und die Spieße hineinlegen. Restlichen Knoblauch und Rosmarin dazugeben, und die Spieße darin gar braten.

6.Die Suppe mit restlichem Rinderfond begießen und 3/4 des geschnittenen Sauerampfers in die Suppe geben. Anschließend mit einem Zauberstab im Topf pürieren und etwas Weißwein und einen Spritzer Zitronensaft dazugeben.

7.Die Suppe durch ein Sieb in eine Schüssel und anschließen wieder in den Topf geben. Etwas Butter dazugeben und mit dem Zauberstab schaumig aufmontieren.

8.Die Suppe auf die Teller verteilen, mit restlichem Sauerampfer bestreuen und mit den Spießen oben aufgelegt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerampfersuppe mit Kalbspießchen (Gotthilf Fischer)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerampfersuppe mit Kalbspießchen (Gotthilf Fischer)“