Gehacktesklopse mit Möhrengemüse und Salzkartoffeln so wie bei Muttern

50 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
+Für die Gehacktesklopse+ etwas
Gehacktes Halb/Halb 500 g
Altbackene Semmel, in Milch eingeweicht 1 Stück
Eier 2 Stück
Senf extra scharf 1 EL
Zwiebel 1 Stück
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika etwas
Salz etwas
Thymian/Rosmarin etwas
+Für das Möhrengemüse+ etwas
Möhren 500 g
Zwiebel 1 Stück
Gemüsebrühe etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Petersilie 1 Bund
Mehl und Butter etwas
+Für die Kartoffeln+ etwas
Kartoffeln klar, die braucht man für Salzkartoffeln ;-) 500 g
Salz etwas
Kümmel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
247 (59)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
3,8 g

Zubereitung

1.Salzkartoffeln: Die Kartoffeln schälen, halbieren und in reichlich gesalzenem Wasser mit Kümmel garen lassen. Nach ca 20 Minuten abgießen.

2.Möhrengemüse: Die Möhren waschen und in Scheiben schneiden, in Gemüsebrühe bissfest garen. Abschütten, den Sud auffangen. In einem Topf die Butter zerlassen, darin die Zwiebel glasig dünsten und mit Mehl zu einer Mehlschwitze binden. Mit der Brühe aufgießen, dass es schön cremig wird und über die Möhren geben. Mit gehackter Petersilie garnieren.

3.Die Klopse: Die Zwiebel klein schneiden und unter das Hack geben. Mit dem Ei, der Semmel, dem Senf und den Gewürzen schön vermanschen und zu Klopsen formen. In einer Pfanne braten. (logisch... ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gehacktesklopse mit Möhrengemüse und Salzkartoffeln so wie bei Muttern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gehacktesklopse mit Möhrengemüse und Salzkartoffeln so wie bei Muttern“