gefüllte Paprika auf Tomaten-Paprika-Sugo

30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Paprika rot 2
Hackfleisch gemischt 500 g
Zwiebel gehackt 1
Knoblauchzehe gehackt 1
altbackenes Brötchen 1
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprikapulver scharf etwas
Olivenöl etwas
Tomatenmark + Ayvar** etwas
Zwiebel gehackt 1
Knoblauchzehen gehackt 1
Salz, Pfeffer, Paprika, Chiliflocken etwas
Petersilienblatt getrocknet etwas
Mehlbutter 1 EL (gestrichen)

Zubereitung

1.Ayvar**=gibt´s fast in jedem Supermarkt, ich mach mein eigenes, Rezept kommt demnächst. Alternativ eine kl. Dose Tomatenpüree. Paprika längs teilen, Stielansatz entfernen und Häute sowie Kerne auch.

2.Hackfleisch, Salz, Pfeffer, Paprika, Zwiebeln, Knobi, Ei und eingeweichtes, ausgedrücktes Brötchen gründlich mischen und in die Paprikahälften füllen. Olivenöl in der heißen Pfanne erhitzen und die gef.Paprika auf der Fleischseite scharf anbraten, dann den Herd auf mittlere oder besser kleine Stufe stellen und ca. 45 Min schmurgeln.

3.Die Paprika aus der Pfanne auf einen Teller heben, warmhalten. Tomatenmark dazu. Hat man genug Paprika, Zwiebel und Tomate - klein schneiden und in die Pfanne zugeben und einige Min. bruzzeln. Nach Gusto einen Schuß Rotwein dazu, noch etwas einkochen lassen und mit Mehlbutter binden..............hatte ich aber nicht da ????? Also anders weiter.......

4..........Die entstandene Flüssigkeit etwas einkochen, Tomatenmark + Ayvar + mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chiliflocken abschmecken, nach Gusto einen Schuß Rotwein dazu und noch etwas einkochen lassen und mit Mehlbutter binden. Dazu paßt am besten Reis.

5.Einen Soßenspiegel auf dem Teller anrichten, Paprika darauflegen und mit einer Tasse ein Reistürmchen dazusetzen. etwas Soße seitlich über den Reis fließen lassen oder auch nicht, und mit etwas Petersilie oder Kresse garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gefüllte Paprika auf Tomaten-Paprika-Sugo“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gefüllte Paprika auf Tomaten-Paprika-Sugo“