Italienisches Ostergericht

45 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
tiefgekühlter junger Spinat kein Rahmspinat) 1 Packung
Langkornreis 400 g
Grobe Bratwurst - ungebrüht 500 g
Zwiebeln 3
Eier 3
geriebener Emmentaler 200 g

Zubereitung

1.Spinat auftauen, den Reis in Salzwasser kochen und abgießen, Zwiebeln würfeln.

2.In einem großen Topf die Margarine erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Bratwurst aus der Haut dazu drücken, und ebenfalls andünsten, dabei mit dem Kochlöffel noch etwas zerkleinern. Die Mischung sollte nicht bräunen. Kochplatte ausschalten.

3.Dann den gekochten Reis zügig unterheben, anschließend den aufgetauten Spinat. Den Topf von der Platte nehmen, kräftig mit Pfeffer würzen und vorsichtig salzen. Dann die Eier einzeln unterrühren und am Schluss den Käse unterrühren.

4.Die gesamte Masse in eine flache gefettete Auflaufform füllen und bei 200 Grad ca. 20 Minuten überbacken. Dazu passt Tomatensoße oder ganz einfach Ketchup.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Italienisches Ostergericht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Italienisches Ostergericht“