Zitronen-Kokos-Kuchen

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 185 g
Backpulver 1,5 TL
Kokosraspeln 45 g
geriebene Zitronenschale 1 EL
Zucker 250 g
geschmolzene Butter 125 g
Eier 2
Milch 250 ml
gesiebter Puderzucker 185 g
Kokosraspeln 90 g
geriebene Zitronenschale 0,5 TL
Zitronensaft 60 ml

Zubereitung

1.Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Springform mit zerlassener Butter oder Öl einpinseln und mit Gries oder Paniermehl ausstreuen.

2.Mehl, Backpulver, Kokosraspel, Zitronenschale, Zucker, Butter, Eier und Milch in einer großen Schüssel mischen und mit einem Holzlöffel zu einer glatten Masse verrühren.

3.Den Teig in die Form füllen und für 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

4.Für den Kokosnuss-Guss den Puderzucker und die Kokosraspel in einer Schüssel mischen. Zitronenschale dazugeben und nach und nach den Zitronensaft zugießen, so dass ein dickflüssiger Zuckerguss entsteht.

5.Den Kuchen 3 Minuten auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen. Mit dem Kokosnuss-Guss überziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Kokos-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Kokos-Kuchen“