Piroggen auf einer Käse-Lauch-Soße

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mehl 4 Tasse
Eier 2 Stück
Hähnchenschenkel 2 Stück
Schweinebauch 1 Scheibe
Suppengemüse 1 Bund
Lorbeer 1 Blatt
Pfefferkörner 2 Stück
Brühe instant 1 EL
Wasser lauwarm 2 Tasse
Zwiebel 1 Stück
Lauchzwiebel frisch 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Butter 1 EL
Würzmittel flüssig dunkel 1 Schuss
Schmelzkäse 1 EL
Sahne 1 Schuss
Petersilie 1 Bund
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Mehl 5 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1038 (248)
Eiweiß
7,3 g
Kohlenhydrate
43,8 g
Fett
4,6 g

Zubereitung

1.Für den Teig 4 Tassen Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und mit etwas Salz bestreuen. Das Ganze zu einem Mehlhaufen formen und in die Mitte eine Mulde drücken. In diese nach und nach immer wieder ein bisschen warmes Wasser gießen.

2.Dabei Mehl, Wasser und Salz gut verkneten. Diesen Vorgang so lange mit so viel Wasser wiederholen, bis der Teig eine feste Masse ergibt.

3.Für die Füllung einen Topf mit klarem Wasser aufsetzen. Das Suppengemüse putzen, grob würfeln, zusammen mit dem Lorbeerblatt und den Pfefferbohnen ins Wasser geben und zum Kochen bringen. Je nach Belieben das Wasser mit Suppenfond würzen.

4.Nun das Fleisch säubern, in das kochende Wasser geben und ca. 45 Minuten kochen lassen. Wenn das Fleisch gar ist, aus dem Wasser nehmen und durch einen Fleischwolf drehen. Danach die zerkleinerte Fleischmasse mit Pfeffer, Salz und Eiern vermischen.

5.Die Zwiebel abziehen, klein hacken und zusammen mit dem gepressten Knoblauch in Butter braten und im Anschluss zur Fleischmasse geben. Zum Schluss die Fleischmasse nochmals abschmecken.

6.Für die Soße die Lauchzwiebel putzen und in Ringe schneiden. Dann ca. 250 ml von dem abgekochten Fleischwasser in einen Topf gießen, Lauchringe hineingeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

7.Anschließend den Schmelzkäse und nach Bedarf etwas Sahne einrühren, bis die Soße dickflüssig ist. Nach Geschmack mit Würzmittel und weiteren Kräutern und Gewürzen abschmecken.

8.Jetzt den Teig ca. 3 mm platt ausrollen. Dabei Mehl nicht vergessen, damit der Teig sich auch wieder lösen lässt. Anschließend mit Hilfe eines "normal großen" Glases viele runde Plättchen ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist.

9.Dann in die Mitte jedes Teigplättchens einen kleinen Teelöffel von der Fleischmasse geben, diese umschlagen und an den Enden zusammendrücken. Die fertig gefüllten Teigtaschen in leicht köchelndes Wasser mit etwas Salz geben und ca. 4 Minuten darin ziehen lassen. Danach durch ein Sieb abgießen.

10.Zum Servieren die Soße auf einen tiefen Teller geben und die abgetropften Piroggen darauf legen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Piroggen auf einer Käse-Lauch-Soße“

Rezept bewerten:
3,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Piroggen auf einer Käse-Lauch-Soße“