Wirsing-Suppe

von goldenerose
   FÜR 4 PERSONEN
600 g
Wirsing
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
750 g
Kartoffeln
Öl
Salz
Pfeffer
1 l
Gemüsebrühe
½ Bund
Majoran
1-2 EL
Weißer Balsamico-Essig
200 g
Cabanossi
1
Äußere Blätter und Strunk vom Wirsing entfernen und den Wirsing waschen und abtropfen lassen. Die Blätter in ca. 2 cm breite Streifen schneiden.
2
Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden, mit Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, heiße Brühe angießen und aufkochen.
3
Die Majoranblättchen abzupfen, mit dem Wirsing zum Suppe geben und ungefähr 15-20 Minuten garen, bis die Kartoffeln weich sind (aber noch nicht zerfallen).
4
Suppe mit Salz, Pfeffer und Balsamicoessig abschmecken. Die Cabanossi in Scheiben schneiden, zur Suppe geben und in der Suppe erwärmen.