Maispuffer mit Pfifferlingen

1 Std leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pfifferlinge frisch, geputzt 500 g
Zwiebel 1 kleine
Öl 1 EL
Butter 50 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Weißwein Kabinett (trocken) 70 ml
Sahne 70 ml
Crème fraîche 0,125 l
Mehl glatt 1 EL
Rosmarin gehackt 0,5 TL
Thymian gerebelt 1 TL
Sahne geschlagen 2 EL
Für Die Maispuffer: etwas
Maiskörner aus der Dose 240 g
Milch 40 ml
Sauerrahm 3 EL
Eier 2
Mehl glatt 120 g
Petersilie gehackt 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Öl zum braten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1004 (240)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
4,9 g
Fett
23,1 g

Zubereitung

1.Öl und Butter erhitzen, Pfifferlinge dazugeben anrösten, fein gewürfelten Zwiebel zugeben, salzen, pfeffern mit Wein ablöschen, Sahne dazu gießen, bei geringer Hitze 1 Min. kochen lassen, Creme fraiche mit dem Mehl gut vermengen, in die Sauce rühren, Kräuter zugeben, 3 Min. ziehen lassen, mit geschlagener Sahne verfeinern

2.Maispuffer: Milch, Rahm un Eier verrühren, nacheinander Mehl, Maiskörner, Petersilie untermengen, salzen, pfeffern. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen, mit dem Löffel Teigportionen in die Pfanne setzen, beidseitig bei geringer Hitze braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maispuffer mit Pfifferlingen“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maispuffer mit Pfifferlingen“