Entenbrust mit Sauerkirschsoße

45 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 10 Gramm
Butter 40 Gramm
Schalotten 250 Gramm
eingelegter grüner Pfeffer 1 Teelöffel
Estragon frisch 0,5 Bund
Zucker 40 Gramm
Geflügelfond aus dem Glas 200 Milliliter
halbtrockener Rotwein 200 Milliliter
Entenbrust Filet à ca. 300 Gramm 2 Stück
Sauerkirschen 400 Gramm
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Mehl und 1/4 der Butter verkneten und kalt stellen. Schalotten pellen, Kirschen waschen und entsteinen, grüne Pfefferkörner hacken, Estragonblätter von den Stielen zupfen. Schalotten in der restlichen Butter in einem Topf hellbraun andünsten, Zucker darin leicht karamelisieren. Mit Fond und Rotwein ablöschen, 10-12 min zugedeckt garen. Mehlbutter in Flöckchen unterrühren, dann Kirschen, Estragonblätter und gehackte Pfefferkörner dazugeben und 2-3 min bei milder Hitze kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Entenbrüste häuten und parieren. Die Haut in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne kross ausbraten, mit einer Schöpfkelle aus der Pfanne heben, abtropfen lassen und etwas salzen. Das Bratfett in der Pfanne lassen für die Entenbrüste. Die Entenbrüste salzen und pfeffern. Im Bratfett von jeder Seite 3 min braten. Dann bei 220°C auf der 2. Einschubleiste von unten 7-8 min fertig garen (Gas 3-4, Umluft 200°C). In Scheiben schneiden und mit den Kirschen anrichten, mit den Grameln bestreuen.

3.Dazu passen selbstgemachte Semmelknödel oder Spätzle.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Entenbrust mit Sauerkirschsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entenbrust mit Sauerkirschsoße“