Maroni mit Rosenkohl

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosenkohl frisch 500 Gramm
Butter 1 EL
Esskastanien / Maroni 500 Gramm
Salz etwas
Schalotten 2 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
ital. Alpenkäse 150 Gramm
Ricotta 2 EL
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Muskatnuss etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
376 (90)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
6,0 g

Zubereitung

1.Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Schale der Esskastanien mit einem Küchenmesser einritzen. In einer Pfanne oder auf einem Blech ca. 15 -20 Minuten rösten bis die Schale aufplatzt und die Maroni weich sind. Abkühlen lassen, schälen, dabei auch die dunkle Zwischenhaut entfernen. Während die Kastanien rösten wird der Rosenkohl geputzt. Am Stielende über Kreuz einschneiden, so gart er gleichmäßiger.

2.Rosenkohl mit der Butter, wenig Wasser, Pfeffer und Salz ca. 15 Minuten bissfest dünsten. Fontina (ersatzweise Camembert) in Würfel schneiden Geschälte Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden und in Butter helbraun andünsten. In dem Gemisch Roenkohl-Röschen und Maroni anschwenken. Den gewürfelten Käse und den Frischkäse dazugeben und schmelzen lassen. Mit Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maroni mit Rosenkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maroni mit Rosenkohl“